Aktuelles



In Gedenken an den SPD-Gemeinderat Bernd Schenkel und den Umweltschützer Felix Zinke

geschrieben von Nicola Schurr
Veröffentlicht am Mittwoch, 12 September 2018 in SPD VS

In Gedenken an den SPD-Gemeinderat Bernd Schenkel und den Umweltschützer Felix Zinke Schwarzwälder Bote Fotograf: Eich

In Gedenken an den SPD-Gemeinderat Bernd Schenkel und den Umweltschützer Felix Zinke wurde am Dienstag, den 04.09.2018 am Villinger Warenberg eine Sitzbank und eine Wildkirsche eingeweiht.

Es ist unverkennbar ein besonderer Ort, den sich Hermann Krafft vom Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) für das Gedenken an die beiden im vergangenen Jahr verstorbenen Persönlichkeiten aus dem VS-Stadtleben ausgesucht hat. Denn hier am Warenberg können Spaziergänger einen traumhaften Blick auf Villingen genießen – und gleichzeitig war dies einer der Lieblingsplätze des verstorbenen Bernd Schenkel. Schenkel liebte den Blick über seine Stadt.

„Die beiden sind 2017 mitten in ihrer aktiven Tätigkeit verstorben – hier können wir uns nun gemeinsam an sie erinnern", so Krafft. Er sah das Zusammenkommen am Dienstag bewusst nicht als Trauer- sondern als Einweihungsfeier. Bei der Veranstaltung erinnerte man an Schenkel und Zinke – und machte auch deutlich, warum gerade dieser Platz für die Gedenkbank mit der direkt daneben gepflanzten Wildkirsche ausgesucht wurde. "Beide waren hier oft unterwegs, Bernd Schenkel auf dem Weg zum Magdalenenberg, Felix Zinke, weil er in der Nähe gewohnt hat."

e-max.it: your social media marketing partner
JETZT TEILEN